Singet dem Herrn ein neues Lied

"Bey einer andächtigen Musique ist allzeit Gott mit seiner Gnadengegenward"

(Johann Sebastian Bach)

Ich lade Sie herzlich ein am reichen musikalischen Leben unserer Gemeinde teilzunehmen. Als Hörer unserer Geistlichen Abendmusiken, die jeden letzten Samstag im Monat um 19:00 Uhr in der Martin Luther Kirche stattfinden oder als Aktiver in unserer Kantorei, dem Gospelchor oder dem Posaunenchor. Informieren Sie sich doch auf unseren entsprechenden Seiten.

Kirchenmusik - das sind Menschen. Kirchenmusik, das ist nicht eine Sache, ein Verhandlungsgegenstand, das sind lebendige Kinder und Erwachsene, Frauen und Männer. Ihr Herz und ihr Verstand, ihre Stimme und Fähigkeit zu spielen lassen Kirchenmusik erstehen. In ihr Ohr, Herz und Verstand dringt sie. Kirchenmusik - eigentlich ist da von Ihnen und mir die Rede, da bin ich gemeint.

Kirchenmusik - das hat mit Gott zu tun. Wie alle Musik ist sie seine Schöpfungsgabe, dem Menschen geschenkt, daß er sie recht gebrauche. Gefährdet ist sie wie alles von Gott Geschaffene. Sie versagt sich der Frage, ob sie sich rechne. Verkommt sie zum Mittel unserer Selbstdarstellung, ist es um sie geschehen. Doch wenn mir Gott vor Augen steht, vor dem ich singe und spiele - das ist schon ein bisschen Himmel und gelingendes Leben.

Kirchenmusik - da redet Gott mit mir. Durch Wort und Ton lässt er sich hören, und er möchte mich und andere erreichen in den Tiefen meines Fühlens wie in der Klarheit meines Verstandes. Und durch Wort und Ton möchte ich ihm antworten. Meine Stimme und mein Instrument erzählen ihm von mir, von meiner Verzagtheit wie von meiner Freude.

Kirchenmusik - das sind scheinbare Gegensätze, welche zusammen gehören:

  • Das Musizieren des Kindes und das professionelle Konzert.
  • Das gewissenhaft Vorbereitete und das Spontane.
  • Jedermann und die qualifizierte Gruppe.
  • Die Wenigen und die Vielen.
  • Der Laie und die bestmöglich ausgebildeten Kirchenmusiker.
  • Musik der Gegenwart und der Tradition.
  • Musik umsonst und daß es mich etwas kostet.
  • Kirchenmusik - an Leib und Seele vermag sie zu therapieren.
  • Meinem Glauben verleiht sie Ausdruck.
  • Den Alltag macht sie zum Fest.
  • Die vielen Einzelnen verbindet sie.
  • Sie ist Teil unserer Kultur.
  • Der Kirche hilft sie, den ganzen Gott und den ganzen Menschen zu meinen.
  • Kirchenmusik - Schatz im Acker.

Kirchenmusik - Wegbegleiterin zu einem neuen Himmel und einer neuen Erde.